Selbstvertiefung und supervision

mit Johannes Benedikt Schmidt aus Bad Wiessee

4 x 1 Tage im 2019


Profis wissen wie sehr Hingabe an sich selbst, vertiefte Selbstbegegnung und Begegnungsfähigkeit, Kontinuität und Achtsamkeit erfordern. Nur kontinuierliche Erneuerung und Transformation unserer Selbst legitimiert uns für den gemeinsamen Weg mit anderen Menschen. Eigentrans-formation macht uns zu wirksamen Begleitern.

In einer kontinuierlichen Gruppe bieten wir den Raum für achtsame Begegnung mit dem, was in uns zur Verwirklichung drängt und im Alltag sich der Betrachtung entzieht.

Nicht vorgegebene Themen, sondern das Lauschen auf Ungehörtes bilden die Stuktur dieser Gruppe. Hier werden Raum und Zeit geboten, um Ungehörtes ernst zu nehmen und den eigenen Lebensplan als Richtschnur für Denken, Fühlen und Handeln zu erkennen.

Wo eine tiefe Hingabe gelingt, entpuppt sich das innere Geführtsein als Führung durch Anderes. Diese Andersartigkeit des Anderen erlöst uns von ermüdender Psychologisierung unseres Seins und führt uns von Erschöp-fung zu Schöpferischem.

Diese Art von Inspiration regeneriert, belebt und verpflichtet. Die Stille des Raumes läßt den organischen nächsten Schritt von selbst entstehen. Handeln befreit. Der Prozess führt sich selbst und ich folge dem Unausweichlichen, das mich befreit. Der Prozess verfolgt sein eigenes Ziel. Er nimmt mich mit in erfüllende Lebendigkeit und erlebt-gelebtes Leben.

Zielgruppen

Absolventen des „Integrativen Trauma Trainings“ und/oder der „Subtilen Selbst Arbeit“ der Aptitude-Academy, sowie erfahrene Leistungserbringer im people business, wie z. B. Coaches, Therapeuten, Seelsorger, Ärzte, u.a. Bitte ggf. Rücksprache halten.

Leitung: Johannes Benedikt Schmidt

Johannes Benedikt Schmidt

Johannes Benedikt Schmidt

Dr. Dipl. Psych., Weiterbildungen in Verhaltenstherapie, Hypnotherapie, konstruktivistisch-systemischer Familientherapie, Systemischer Supervision, Systemaufstellungen, körperorientierter Trauma-Arbeit (Somatic Experiencing, Strukturelle Dissoziation, Brainspotting, Psychotraumatherapie (DeGPT), Subtiler Selbst Arbeit und Kraniosakraler Biodynamik. Seit 1995 Tätigkeit in eigener Praxis und seit 2004 als Gründer und Leiter der Aptitude Academy. Internationale Seminar- und Lehrtätigkeit. Als Psychotherapeut und Berater sagt man ihm nach, die Dinge auf den Punkt zu bringen. Er verfügt über einen wohlwollenden Humor und ist ein geschätzter Mitarbeiter bei vielen Kooperationspartnern. Johannes Klarheit und Ehrlichkeit wird für manchen zur Herausforderung und ist für andere befreiend.

Daten: 

Donnerstag, den 14. März 2019, 

Montag, den 17. Juni 2019, 

Donnerstag, den 12. Sept. und Donnerstag, den  7. Nov. 2019 

Arbeitszeiten:

1. Tag: 09:00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 16.00 Uhr

Ort:

Lalibella - Raum für Räume 
Dorfbachstrasse 30 
3098 Köniz bei Bern 

Kosten: 

Fr. 250.00 inkl. Pausensnack pro Seminartag

Anmeldung:

Anita Kocher (Gale)
Dorfbachstrasse 82, 
3098 Köniz bei Bern 

e-mail:a.kocher55@bluewin.ch 
Tel. 031 971 71 38 
www.lalibella-seminare.com